Eisacktaler Kellerei

Die Eisacktaler Kellerei wurde 1961 von 24 Weinbauern gegründet. Heute zählt die Eisacktaler Kellerei ca. 130 Mitglieder aus 11 Gemeinden: Vahrn, Brixen, Villnöß/Teis, Feldthurns, Klausen, Lajen, Kastelruth, Villanders, Barbian, Völs und Ritten. Rund 10 verschiedene Sorten werden im Einzugsgebiet, welches von Norden in Neustift / Brixen über Klausen / Säben bis ins südliche Eisacktal reicht, auf Höhenlagen zwischen 300 und 950 m angebaut. Insgesamt umfasst das Einzugsgebiet der Eisacktaler Kellerei ca. 140 ha Weinbau. Im Eisacktal herrschen die idealen Bedingungen für den Anbau von weißen Rebsorten, daher hat sich die Kellerei auf Weißweine spezialisiert; diese zählen, dank der Traubenqualität und der mustergültigen Verarbeitung, zu den begehrtesten Südtirols. Im modernen Genossenschaftsgebäude in Klausen werden ca. 800.000 Flaschen im Jahr produziert. Die Eleganz und Rasse der Weine entspringen dem Leitmotiv der Kellerei und ihrer 130 Mitglieder: Qualität ohne Kompromisse!