Acetaia Leonardi

Acetaia Leonardi

Die Azienda Agricola Leonardi hat ihre Ursprünge im 18. Jahrhundert, seit der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts widmet sie sich ausschließlich der Herstellung von qualitativ hochwertigem Balsamico-Essig aus selbst hergestellten Rohstoffen. In der Tat erstreckt sich das Unternehmen über 10 Hektar Land mit Weinbergen, größtenteils aus Trebbiano di Modena (weiße Traube) und Lambrusco (rote Trauben) in der Qualität Sorbara, Castelvetro und Ancellotta. Die Acetaia ist ein geschlossener Produktionskreislauf, nachdem alle Produktionsstufen am Ort der Ernte erfolgen.

Balsamico-Essig ist eine in der Welt einzigartige Würze, die in begrenzten Mengen produziert wird, weil historisch gebunden an die Provinzen von Modena und Reggio Emilia. Es scheint, dass das Mikroklima dieser Regionen mit hohen Temperaturschwankungen zwischen heißen Sommern und kalten Wintern es dem Most erlaubt optimal zu fermentieren und zu altern, in Übereinstimmung mit den traditionellen Produktionsmethoden. Diese Tradition ist noch am Leben in der Familie Leonardi, die geduldig und akribisch von Jahr zu Jahr den Produktionszyklus für den Balsamessig aus Modena reproduziert, mit Traditionen, die seit Jahrhunderten wiederholt werden und damit diese Tradition am Leben halten. Giovanni, Clelia, Francesco und Clara Leonardi, umgeben von erfahrenen Mitarbeitern, begrüßen auf ihrem Hof, der Antica Corte dei Campi Macri, auch gerne Gäste, um die lange und faszinierende Geschichte des Balsamico-Essigs zu illustrieren.